01. und 02. Juni 2018 Zum 19.Mal "Chemnitz spielt!"

Deutsches SPIELEmuseum in Zusammenarbeit mit der Galerie Roter Turm

Am 1.und 2.Juni fand die 19.Auflage von „Chemnitz spielt“ in der Galerie Roter Turm. Für über 50.000 Besucher bot sich die Gelegenheit, das weltgrößte Gänse-Spiel, das traditionelle „Mensch ärgre Dich nicht“, das Groß-Puzzle und die T-Wall auszuprobieren und zu spielen. Die Sieger der beiden Letztgenannten werden in den nächsten Tagen vom DSM zwecks Abholung ihrer Preise benachrichtigt.

Großes Interesse bestand bei den vielen kleinen und großen Kindern an den zu den „Spielen des Jahres 2018“ nominierten Spielen, die uns dankenswerter Weise kurzfristig von den Verlagen zur Verfügung gestellt wurden. Diese Neuheiten wurden ausgiebig von Anfängern und Insidern getestet. Wer beim Wurfspiel „Fewa-Johanna“ recht zielsicher war, wurde mit einem der interessanten Gutschein-Preise belohnt.

Danke an den Designer Herrn Kurt Völzke, der die alte Tradition der Bastelbögen wiederbelebt und mit vielen emsigen Bastelgehilfen ein Indianer-Dorf entstehen ließ. Hier sollte unbedingt erwähnt werden, dass er eine „neue Kollektion“ mit sehr ansprechenden Motiven kreiert hat.

Großen Dank auch an das Centermanagement der Galerie Roter Turm und den fleißigen Heinzelmännchen, die das Mobilar bereitstellten und beim Transport des aufwendigen Equipments behilflich waren.